ClownSpielKunst

In diesem Workshop wollen wir die clowneske Improvisationsstruktur erarbeiten und stärken. Wir lernen Pausen zu nutzen – als Raum für das Lachen des Publikums ebenso wie zur Orientierung für den eigenen Standpunkt und der Weiterentwicklung unserer improvisierten Geschichte.

Wir führen Konflikte bewusst herbei und steigern diese mit großer Freundlichkeit. Emotionen mit einer großen Leichtigkeit spielen ohne diese sehen zu lassen ist eine echte Herausforderung, der wir uns stellen werden. Des Weiteren lernen wir Personagen über Gangarten zu festigen und in der Improvisation anzuwenden.
Und dann geht es einfach um spielen, spielen und nochmal spielen.

Gute Improvisationen kommen dann am Sonntag zur Aufführung!

Anmeldungen direkt an post@rogerkoch.de

„herzlichen Dank für das tolle Sommerseminar. Das war wirklich besser als jeder Wellnessurlaub. Ich war mit einer Leichtigkeit dabei und habe mich danach um 10 Jahre jünger gefühlt.“ Anni 23.09.2019